Deutsche Feldhandball-Meisterschaft Männer 1974
Seit dieser Saison wurde der Deutsche Meister wieder durch eine Endrunde der Regionalmeister ermittelt
Qualifikation
04.08.1974   TuS Ferndorf W - SW SV 1946 Crumstadt n.V. 10 : 11
Halbfinale
1974   TuS Schaar 1920 N - S TSV Birkenau 11 : 13
1974   SV 1946 Crumstadt SW - B Reinickendorfer Füchse 13 : 9
Endspiel
24.08.1974 Weinheim TSV Birkenau S - SW SV 1946 Crumstadt 16 : 14

Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im Feldhandball 1974  
TSV Birkenau - SV 1946 Crumstadt 16:14 (8:4)
Birkenau Manfred Erhard (Tor) - Heinz Malzkeit, Rudi Dörr, Erich Peller, Hans Kellner (1), Jürgen Drabant, Günther Töpfer, Albert Korgitta (4), Wolfgang Spatz (8/4), Klaus Heckmann (1), Hans Eschwey, Helmut Osada (1), K. H. Brehm (1) - Trainer: Helmut Becker
Crumstadt Wolfgang Kindinger, Karl Wenner (1), Peter Seubert, Klaus Zöll (1), Helmut Mai, Horst Müller (2), Lutz Endlich (3), Klaus Görlich (1), Horst Wohner (2), Erhard Heil, Fritz Schöllhaus, Ludwig Loges (4/3)
Torfolge 8:4 - 16:14
Ort / ZS / SR Ort: Weinheim (Sepp-Herberger-Stadion) - Zuschauer: 4.000 - Schiedsrichter: W. Gummersbach (Viersen)