Die Torschützenkönige der 1.Bundesliga Männer

Saison Spieler Verein Eins. Tore Feld 7m Schnitt
1966/67 Hans-Günther Schmidt VfL Gummersbach 13 91 65 26 7,00
1967/68 Hans-Günther Schmidt VfL Gummersbach 14 94 81 13 6,71
1968/69 Hans-Günther Schmidt VfL Gummersbach 14 107 83 24 7,64
1969/70 Hans-Günther Schmidt VfL Gummersbach 14 94 74 20 6,71
1970/71 Hans-Günther Schmidt VfL Gummersbach 14 89 74 15 6,36
1971/72 Josef Karrer TV Großwallstadt 14 97 70 27 6,93
1972/73 Rolf Harjes TV Grambke Bremen 14 98 64 34 7,00
1973/74 Peter Pickel Hamburger SV 18 114 72 42 6,33
1974/75 Simon Schobel TuS Hofweier 18 122 74 48 6,78
1975/76 Djordje Lavrnic TuS Derschlag 1881 18 96 62 34 5,33
1976/77 Djordje Lavrnic TuS Derschlag 1881 17 105 62 43 6,18
1977/78 Djordje Lavrnic TuS Derschlag 1881 26 173 75 98 6,65
1978/79 Arno Ehret TuS Hofweier 25 152 101 51 6,08
1979/80 Pedrag Timko THW Kiel 26 178 81 97 6,85
1980/81 Arno Ehret TuS Hofweier 25 173 105 68 6,92
1981/82 Erhard Wunderlich VfL Gummersbach 26 214 123 91 8,23
1982/83 Erhard Wunderlich VfL Gummersbach 24 182 122 60 7,58
1983/84 Zdravko Miljak VfL Günzburg 25 188 127 61 7,52
1984/85 Sigurdur Sveinsson TBV Lemgo 26 191 110 81 7,35
1985/86 Jerzy Klempel Frisch Auf Göppingen 26 233 174 59 8,96
1986/87 Jerzy Klempel Frisch Auf Göppingen 26 239 162 77 9,19
1987/88 Jerzy Klempel Frisch Auf Göppingen 26 198 112 86 7,62
1988/89 Zbignew Tluczynski VfL Fredenbeck 26 172 100 72 6,62
1989/90 Andreas Dörhöfer VfL Gummersbach 26 178 100 78 6,85
1990/91 Jochen Fraatz TuSEM Essen 26 207 150 57 7,96
1991/92 Jochen Fraatz TuSEM Essen 26 212 133 79 8,15
1992/93 Andreas Dörhöfer VfL Gummersbach 34 212 130 82 6,24
1993/94 Peter Gerfen VfL Bad Schwartau 34 224 145 79 6,59
1994/95 Marek Kordowiecki TV 08 Niederwürzbach 29 199 111 88 6,86
1995/96 Martin Schwalb SG Wallau-Massenheim 30 230 128 102 7,67
1996/97 Kyung-Shin Yoon VfL Gummersbach 30 209 168 41 6,97
1997/98 Stephane Stoecklin TSV GWD Minden 28 207 155 52 7,39
1998/99 Kyung-Shin Yoon VfL Gummersbach 29 228 201 27 7,86
1999/00 Kyung-Shin Yoon VfL Gummersbach 34 256 230 26 7,53
2000/01 Kyung-Shin Yoon VfL Gummersbach 38 324 248 76 8,53
2001/02 Kyung-Shin Yoon VfL Gummersbach 32 263 204 59 8,22
2002/03 Lars Christiansen SG Flensburg-Handewitt 34 289 168 121 8,50
2003/04 Kyung-Shin Yoon VfL Gummersbach 33 261 176 85 7,91
2004/05 Lars Christiansen SG Flensburg-Handewitt 34 258 158 100 7,59
2005/06 Gudjon Valur Sigurdsson VfL Gummersbach 34 263 193 70 7,74
2006/07 Kyung-Shin Yoon HSV Hamburg 34 236 146 90 6,94
2007/08 Konrad Wilczynski Füchse Berlin 34 237 109 128 6,97
2008/09 Savas Karipidis MT Melsungen 34 282 166 116 8,29
2009/10 Hans Lindberg HSV Hamburg 34 257 122 135 7,56
2010/11 Anders Eggert SG Flensburg-Handewitt 34 248 115 133 7,29
2011/12 Uwe Gensheimer Rhein-Neckar Löwen 33 247 163 84 7,48
2012/13 Hans Lindberg HSV Hamburg 34 235 136 99 6,91
2013/14 Marko Vujin THW Kiel 34 238 176 62 7,00
2014/15 Robert Weber SC Magdeburg 36 271 172 99 7,53
2015/16 Petar Nenadic Füchse Berlin 32 229 166 63 7,16
2016/17 Philipp Weber HSG Wetzlar 34 224 158 66 6,59
Staffelbeste der Parallelstaffeln (Zweigleisige Spielzeiten)
1966/67 S Herbert Hönnige SG Leutershausen 14 65 61 4 4,86
1967/68 S Gerhard Neubauer TSV Birkenau 14 67 62 5 4,79
1968/69 S Max Müller Frisch Auf Göppingen 14 73 67 6 5,21
1969/70 S Max Müller Frisch Auf Göppingen 14 76 67 9 5,50
1970/71 S Josef Karrer TV Großwallstadt 14 75 54 36 5,36
1971/72 N Hans-Günther Schmidt VfL Gummersbach 13 70 69 1 5,38
1972/73 S Peter Kuß TV Großwallstadt 14 86 64 22 6,14
1973/74 S Herbert Wehnert SG Dietzenbach 16 92 77 15 5,75
1974/75 N Hans-Günther Schmidt VfL Gummersbach 18 121 69 52 6,72
1975/76 S Walter Don TV 05/07 Hüttenberg 18 90 30 60 5,00
1976/77 S Armin Emrich TSG Oßweil 18 106 55 51 5,89
1991/92 S Hendrik Ochel TSV Milbertshofen 22 187 103 84 8,50
In den zwölf Zweigleisigen Spielzeiten kam der Torschützenkönig zehn Mal aus der Nordstaffel
Die besten Torschützen der jeweiligen Parallelstaffel sind separat aufgeführt
Nur drei Mal in der eingleisigen Bundesliga stellte der Deutsche Meister den Torschützenkönig (Wunderlich 1982 und 1983, Vujin 2014)
Nur ein Spieler wurde für zwei verschiedene Vereine Torschützenkönig (Yoon)
Nach 1996 wurde nur noch einmal ein deutscher Spieler Torschützenkönig (Gensheimer 2012)

Nach Anzahl (Zweigleisige Bundesliga 1966 - 1977 nur Gesamtsieger)
7 Kyung-Shin Yoon 1997 1999 2000 2001 2002 2004 2007
5 Hans-Günther Schmidt 1967 1968 1969 1970 1971
3 Djordje Lavrnic 1976 1977 1978
3 Jerzy Klempel 1986 1987 1988
2 Arno Ehret 1979 1981
2 Erhard Wunderlich 1982 1983
2 Andreas Dörhöfer 1990 1993
2 Jochen Fraatz 1991 1992
2 Lars Christiansen 2003 2005
2 Hans Lindberg 2010 2013
1 Josef Karrer 1972
1 Rolf Harjes 1973
1 Peter Pickel 1974
1 Simon Schobel 1975
1 Pedrag Timko 1980
1 Zdravko Miljak 1984
1 Sigurdur Sveinsson 1985
1 Zbignew Tluczynski 1989
1 Peter Gerfen 1994
1 Marek Kordowiecki 1995
1 Martin Schwalb 1996
1 Stephane Stoecklin 1998
1 Gudjon Valur Sigurdsson 2006
1 Konrad Wilczynski 2008
1 Savas Karipidis 2009
1 Anders Eggert 2011
1 Uwe Gensheimer 2012
1 Marko Vujin 2014
1 Robert Weber 2015
1 Petar Nenadic 2016
1 Philipp Weber 2017
Staffelbeste, aber nicht Gesamtsieger (1966 - 1977 und 1991/92)
2 Hans-Günther Schmidt 1972 1975 Nordstaffel
2 Max Müller 1969 1970 Südstaffel
1 Herbert Hönnige 1967 Südstaffel
1 Gerhard Neubauer 1968 Südstaffel
1 Josef Karrer 1971 Südstaffel
1 Peter Kuß 1973 Südstaffel
1 Herbert Wehnert 1974 Südstaffel
1 Walter Don 1976 Südstaffel
1 Armin Emrich 1977 Südstaffel
1 Hendrik Ochel 1992 Südstaffel

Nach Vereinen (1966 - 1977 und 1991/92 nur Gesamtsieger)
16 VfL Gummersbach H.G. Schmidt 1967 bis 1971, Wunderlich 1982 und 1983, Dörhöfer 1990 und 1993,
Yoon 1997, 1999 bis 2002 und 2004, Sigurdsson 2006
3 TuS Derschlag 1881 Lavrnic 1976 bis 1978
3 TuS Hofweier Schobel 1975, Ehret 1979 und 1981
3 Frisch Auf Göppingen Klempel 1986, 1987 und 1988
3 SG Flensburg-Handewitt Christiansen 2003 und 2005, Eggert 2011
3 HSV Hamburg Yoon 2007, Lindberg 2010 und 2013
2 TuSEM Essen Fraatz 1991 und 1992
2 THW Kiel Timko 1980, Vujin 2014
2 Füchse Berlin Wilczynski 2008, Nenadic 2016
1 TV Großwallstadt Karrer 1972
1 Hamburger SV Pickel 1976
1 TV Grambke Bremen Harjes 1976
1 VfL Günzburg Miljak 1984
1 TBV Lemgo Sveinsson 1985
1 VfL Fredenbeck Tluczynski 1989
1 VfL Bad Schwartau Gerfen 1994
1 TV 08 Niederwürzbach Kondowiecki 1995
1 SG Wallau/Massenheim Schwalb 1996
1 TSV GWD Minden Steocklin 1998
1 MT Melsungen Karipidis 2009
1 Rhein-Neckar Löwen Gensheimer 2012
1 SC Magdeburg R. Weber 2015
1 HSG Wetzlar P. Weber 2017
Staffelbeste, aber nicht Gesamtsieger (1966 - 1977 und 1991/92)
2 Frisch Auf Göppingen Müller 1969 und 1970 Südstaffel
2 TV Großwallstadt Karrer 1971 und Kuß 1973 Südstaffel
2 VfL Gummersbach H.G. Schmidt 1972 und 1975 Nordstaffel
1 SG Leutershausen Hönnige 1967 Südstaffel
1 TSV Birkenau Neubauer 1968 Südstaffel
1 SG Dietzenbach Wehnert 1974 Südstaffel
1 TV 05/07 Hüttenberg Don 1975 Südstaffel
1 TSG Oßweil Emrich 1977 Südstaffel
1 TSV Milbtershofen Oechel 1992 Südstaffel