SC COTTBUS






Vereinsdaten
Gegründet 1951 (BSG Lokomotive RAW "Hermann Matern" Cottbus) / 19.04.1963 (SC Cottbus)
Namenshistorie der
Handballmannschaft
1951 - 1991 BSG Lok RAW Cottbus -> Handballabteilung ab 1991 im SC Cottbus
1991 - 1996 SC Cottbus (ab 1992 nur noch Handball)
1996 - 1997 SG USV/SC Cottbus
1997 - 2003 USV Cottbus (-> 2003 fusioniert mit HC Cottbus, vormals VHF Cottbus)
seit 2003 LHC Cottbus

Vorläufer und Nachfolger
BSG Lok RAW "Hermann Matern" Cottbus (DDR) USV Cottbus (1997 - 2003) Lausitzer HC Cottbus (seit 2003)

Fakten
Qualifizierte sich 1991 als einer der beiden Staffelmeister der 2.Liga Ost (vormals "DDR-Liga") für die Bundesliga
Da die BSG Lok RAW Cottbus zum Jahresende 1990 nicht mehr existierte, führte der SC Cottbus den Spielbetrieb fort

Ligabilanzen
Liga J. Sp. S U N Tore Punkte ET
1.Bundesliga 1 26 4 3 19 537 : 648 11-41 79.
2.Bundesliga (SCC, USV, LHC) 7 230 59 20 151 5472 : 6148 138 - 322 82.
Regionalliga Nordost (3.Liga) 9 276 135 11 130 7814 : 7610 281 - 271 -
DDR-Oberliga (BSG Lok RAW) 2 40 6 5 29 813 : 925 17 - 63 23.
DDR-Oberliga als BSG Lok RAW Cottbus; 2.BL Nordstaffel; Zusammengefasste Bilanzen von SC Cottbus, USV Cottbus und LHC Cottbus

Statistik 1.Bundesliga
Bilanzen
In der Bundesliga 1 Jahr 1991/92
Beste Platzierung 13. Platz (1992 Süd)
Schlechteste Platzierung 13. Platz (1992 Süd)
Siege und Niederlagen
Höchster Heimsieg 28:19 Dessauer SV ZAB (1991/92 S)
Höchster Auswärtssieg 21:20 EHV Wismut Aue (1991/92 S)
Höchste Heimniederlage 21:31 SG Wallau/Massenheim (1991/92 S)
Höchste Auswärtsniederlage 15:30 TuS Schutterwald (1991/92 S)
Spielerrekorde
Die meisten Spiele 26 Steffen Mellack, Thomas Seifert
Die meisten Tore 140 Bernhard Woithe
Die meisten 7m-Tore 37 Eduard Skorow
Die meisten Feldtore 120 Bernhard Woithe
Spielerrekorde nur eingleisige Bundesliga ab Saison 1977/78

Serien in der 1.Bundesliga
  Gesamt Heimspiele Auswärtsspiele
Siege in Folge 1 zuerst am 05.10.1991 2 04.01.1992 - 15.01.1992 1 am 05.10.1991
Ungeschlagen 1 zuerst am 05.10.1991 3 04.01.1992 - 25.01.1992 1 am 05.10.1991
Sieglos 10 18.01.1992 - laufend 5 28.09.1991 - 06.11.1991 11 13.10.1991 - laufend
Niederlagen in Folge 6 29.01.1992 - 22.02.1992 2 28.09.1991 - 09.10.1991 11 13.10.1991 - laufend
Es wird das Datum des ersten und letzten zur Serie gehörigen Spiels angezeigt. Bei mehreren gleichlangen Serien wird die zuerst erzielte angezeigt.

Statistik 2.Bundesliga
Bilanzen
In der 2.Bundesliga 7 Jahre 1992 bis 1995 (SCC), 2000 bis 2003 (USV), 2007/08 (LHC)
Beste Platzierung 11. Platz (Nordstaffel, 1993 und 2001)
Schlechteste Platzierung 18. Platz (Nordstaffel, 1995 und 2008)
Siege und Niederlagen
Höchster Heimsieg 28:15 SV Grün-Weiß Wittenberg (1992/93 N)
Höchster Auswärtssieg 32:21 HC 93 Bad Salzuflen (2001/02 N)
Höchste Heimniederlage 24:42 ASV Hamm (2007/08 N)
Höchste Auswärtsniederlage 20:41 SV Post Schwerin (2002/03 N)

Platzierungen seit 1991/92
  92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13
1.BL 13                                          
2.BL   11 15 18           11 13 17         18          
RL/3.L         4 4 13 3 1       3 6 2 1   13 16      
OL                                       2 1  
Bundesliga 1991/92 Südstaffel; Regionalliga: 2003-2005 Staffel Mitte, sonst Nordost
Regionalliga Nordost bis 1999 und 2006 zweigleisig; 1996 und 1997 Platzierung in der Staffel Süd; 1998, 1999 und 2006 Gesamtstand nach Endrunden