OSC 04 RHEINHAUSEN






Vereinsdaten
Gegründet 13.08.1971 (Fusion von ESV Jahn Rheinhausen und TuS 04 Rheinhausen)
Anschrift Gartenstraße 9 - 47226 Duisburg-Rheinhausen
Spielklasse 2015/16 (M I) Oberliga Niederrhein (4. Liga; als OSC Wölfe Rheinhausen)
Internet http://www.osc04-handball.de/

Fakten
Vorläufer TuS Rheinhausen nahm drei Mal an DM-Endrunden im Feldhandball teil (1949, 1951 und 1954)
Vorläufer ESV Jahn Rheinhausen stieg 1970 in die Feldhandball-Bundesliga auf
Zog sich während der Saison 1997/98 im laufenden Spielbetrieb aus der Bundesliga zurück
Spielte in den ersten Jahren nicht in Rheinhausen, sondern in der Nachbarstadt Homberg, die 1975 gemeinsam mit Rheinhausen und weiteren Städten nach Duisburg eingemeindet wurde
2013 bis 2015 in SG mit Hamborn 07 (als OSC Löwen Duisburg)

Weitere Logos
TuS 04 Rheinhausen ESV Jahn Rheinhausen OSC Löwen Duisburg OSC Wölfe Rheinhausen

Ligabilanzen
Liga J. Sp. S U N Tore Punkte ET
1.Bundesliga 9 199 76 22 101 3850 : 4071 174 - 224 32.
  Heim   99 53 14 32 1985 : 1926 120 - 78  
  Auswärts   100 23 8 69 1865 : 2145 54 - 146  
2.Bundesliga 8 224 120 22 82 4996 : 4711 262 - 186 49.
  Heim   112 75 10 27 2638 : 2281 160 - 64  
  Auswärts   112 45 12 55 2358 : 2430 102 - 122  
Regionalliga (II. Liga) 2 52 19 11 22 875 : 876 49 - 55 -
  Heim   26 15 5 6 462 : 402 35 - 17  
  Auswärts   26 4 6 16 413 : 474 14 - 38  
Regionalliga (III. Liga) 12 314 - - - 7924 : 7589 378 - 250 -
  Heim   157 - - - - -  
  Auswärts   157 - - - - -  
3.Liga (DHB) 4 118 46 14 58 3205 : 3219 106 - 130 -
  Heim   59 26 7 26 1613 : 1601 59 - 59  
  Auswärts   59 20 7 32 1592 : 1618 47 - 71  
Oberliga Niederrhein (IV. Liga) 2 52 40 6 6 1456 : 1218 86 - 18 -
  Heim   26 22 2 2 740 : 590 46 - 6  
  Auswärts   26 18 4 4 716 : 628 40 - 12  
Bundesliga Feldhandball 4 56 21 8 27 702 : 720 50 - 62 14.
  Heim   28 12 5 11 370 : 350 29 - 27  
  Auswärts   28 9 3 16 332 : 370 21 - 35  
Bundesliga Feldhandball bis 1971 ESV Jahn Rheinhausen
Ein Spiel gegen TuS Derschlag in der Saison 1976/77 wurde anulliert und nicht wiederholt, daher ungerade Spielanzahl in der 1.Bundesliga (Hallenhandball)

Statistik in der 1.Bundesliga
Bilanzen
In der Bundesliga 9 Jahre 1974 bis 1979, 1993/94 und 1995 bis 1998 (Rückzug w.d. Saison)
Beste Platzierung 2. Platz 1977 Nord
Schlechteste Platzierung 16. Platz 1994
Siege und Niederlagen
Höchster Heimsieg 25 : 12 TV Grambke Bremen (1976/77 N)
Höchster Auswärtssieg 31 : 20 TSV GWD Minden (1995/96)
Höchste Heimniederlage 9 : 22 TSV Grün-Weiß Dankersen (1978/79)
Höchste Auswärtsniederlage 22 : 38 TBV Lemgo (1996/97)
Spielerrekorde
Die meisten Spiele 92 Andreas Kottwitz
Die meisten Tore 343 Nedeljko Jovanovic
Die meisten 7m-Tore 79 Mirko Tajzich
Die meisten Feldtore 285 Nedeljko Jovanovic
Spielerrekorde sind nur für eingleisige Bundesliga ab Saison 1977/78 verfügbar

Serien in der 1.Bundesliga
  Gesamt Heimspiele Auswärtsspiele
Siege in Folge 8 02.10.1976 - 11.12.1976 9 10.04.1976 - 19.02.1977 4 09.12.1995 - 20.01.1996
Ungeschlagen 12 15.11.1995 - 25.02.1996 18 10.04.1976 - 08.03.1978 7 09.12.1995 - 25.02.1996
Sieglos 13 24.02.1979 - 23.10.1993 6 03.03.1979 - 10.10.1993 27 17.12.1977 - 15.01.1994
Niederlagen in Folge 7 22.03.1975 - 22.11.1975 3 03.03.1979 - 26.05.1979 25 17.12.1977 - 17.11.1993
Es wird das Datum des ersten und letzten zur Serie gehörigen Spiels angezeigt. Bei mehreren gleichlangen Serien wird die zuerst erzielte angezeigt.

Statistik in der 2.Bundesliga
Bilanzen
In der Bundesliga 8 Jahre 1987 bis 1993, 1994/95 und 2010/11
Beste Platzierung 1. Platz (1993 Mitte und 1995 Süd)
Schlechteste Platzierung 15. Platz (2011 Süd)
Siege und Niederlagen
Höchster Heimsieg 31 : 7 SG Olympia Longerich (1987/88 N)
Höchster Auswärtssieg 34 : 14 SV Grün-Weiß Wittenberg (1991/92 M)
Höchste Heimniederlage 24 : 36 Bergischer HC 06 (2010/11 S)
Höchste Auswärtsniederlage 19 : 30 TV 1893 Neuhausen (2010/11 S)

Statistik in der Bundesliga Feldhandball
Bilanzen
In der Bundesliga 4 Jahre 1970 bis 1973
Beste Platzierung 4. Platz (1971 Nord, als ESV Jahn Rheinhausen)
Schlechteste Platzierung 7. Platz (1972 Nord)
Siege und Niederlagen
Höchster Heimsieg 19 : 7 Eintracht Braunschweig (1973 N)
Höchster Auswärtssieg 23 : 16 Reinickendorfer Füchse (1970 N)
Höchste Heimniederlage 8 : 15 TSV Grün-Weiß Dankersen (1972 N)
Höchste Auswärtsniederlage 7 : 20 VfL Eintracht Hagen (1972 N)

Platzierungen seit 1977/78 (Bei mehrgleisgen Spielklassen ist jeweils die Platzierung innerhalb der Staffel angegeben)
Regionalliga bis 1981 II. Liga, ab 1982 III. Liga, seit 2010 als 3.Liga; Oberliga bis 1981 III. Liga, ab 1982 IV. Liga
  78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16
1.BL 9 14 16 7 12 R
2.BL               6 9 5 6 4 1 1                       15
3L     9 8 2 2 8 7 9 2             5 4 7 7 4 1   10 5 8 15  
OL           3 1
V ? 1            
VI ? 1          
1998 Rückzug in die Landesliga (6.Liga); 2013 - 2015 OSC Wölfe Duisburg
Stand aller Angaben: 30. Juni 2015