DHB-Amateur-Pokal 2014/15 [Männer]
Achtelfinale
Die OL-Bereiche Hamburg/SH, Westfalen, Niederrhein/Mittelrhein, Baden-Württemberg und Bayern stellen je zwei, die anderen je einen Teilnehmer
Die letzten Qualifikationsrunden und Landespokal-Finalspiele finden am 17./18. Januar 2015 statt
Achtel- und Viertelfinalspiele werden im Rahmen von vier regionalen KO-Turnieren am Wochenende des 21./22.Februar ausgetragen
Aus dem OL-Bereich RPS nimmt keine Mannschaft teil. Daher spielen die drei weiteren Vereine der Ost-Gruppe eine Dreierrunde Jeder gegen Jeden
21.02.2015 Nord Elsflether TB 1892 NO - HS1 SG WIFT Neumünster   26 : 29
21.02.2015 Nord MTV Müden 1913 NS - HS2 DHK Flensborg   29 : 40
21.02.2015 West OSC Dortmund-Hörde WF2 - NR Borussia Mönchengladbach   21 : 29
21.02.2015 West SpVg Steinhagen WF1 - MR HSG Siebengebirge/Thomasberg   29 : 30
21.02.2015 Süd SV 08 Auerbach BY1 - BW2 VfL Waiblingen   30 : 28
21.02.2015 Süd TSV Allach 09 BY2 - BW1 SG Pforzheim/Eutingen   22 : 23
Achtel/Viertel Gruppe Ost (da RPS keinen Vertreter schickt, spielten die drei verbliebenen Teams der Ostgruppe Jeder gegen Jeden)
22.02.2015 Ost SV Plauen-Oberlosa 04 MD - OS HV Grün-Weiß Werder   19 : 33
22.02.2015 Ost SG Kleenheim HE - MD SV Plauen-Oberlosa 04   29 : 20
22.02.2015 Ost HV Grün-Weiß Werder OS - HE SG Kleenheim   22 : 25
Viertelfinale
22.02.2015 Nord SG WIFT Neumünster HS - HS DHK Flensborg   25 : 34
22.02.2015 West Borussia Mönchengladbach NR - MR HSG Siebengebirge/Thomasberg   37 : 23
22.02.2015 Süd SV 08 Auerbach BY - BW SG Pforzheim/Eutingen   21 : 30
Halbfinale
21.03.2015   DHK Flensborg HS - NR Borussia Mönchengladbach   35 : 24
21.03.2015   SG Pforzheim/Eutingen BW - HE SG Kleenheim   20 : 23
Finale (in Hamburg)
10.05.2015   DHK Flensborg SH - HE SG Kleenheim   33 : 29