Sieger Europapokal der Landesmeister / EHF Champions League Männer
9 5 3

Info
1957 handelte es sich um einen Wettbewerb von "Städteauswahlen", die jedoch jeweils von Vereinsmannschaften gestellt wurden
1958, 1961, 1964 und 1969 wurde der Wettbewerb nicht ausgetragen
Von 1959 bis 1971 wurde der Wettbewerb vom DHB, von 1972 bis 1993 von der IHF ausgetragen
Seit 1993/94 wird der Wettbewerb unter dem Namen "Champions League" von der EHF ausgetragen

Jahr Endspielort   Sieger     Finalgegner Ergebnis(se)
Coupe d'Europe Inter-Villes
1957 Paris "Prag" (TJ Dukla Prag) TCH - "Örebro" (Örebro SK) SWE           21 : 13
1958 Wegen der Weltmeisterschaft 1958 nicht ausgetragen
Europapokal der Landesmeister
1959 Paris Redbergslids IK SWE - Frisch Auf Göppingen FRG           18 : 13
1960 Paris Frisch Auf Göppingen FRG - Ĺrhus GF DEN           18 : 13
1961 Wegen der Weltmeisterschaft 1961 nicht ausgetragen
1962 Paris Frisch Auf Göppingen FRG - RK Partizan Bjelovar YUG           13 : 11
1963 Paris TJ Dukla Prag TCH - Dinamo Bukarest ROU     n.V. 15 : 13
1964 Wegen der Weltmeisterschaft 1964 nicht ausgetragen
1965 Lyon Dinamo Bukarest ROU - RK Agram Medvescak YUG           13 : 11
1966 Paris SC DHfK Leipzig GDR - Honvéd Budapest HUN           16 : 14
1967 Dortmund VfL Gummersbach FRG - TJ Dukla Prag TCH           17 : 13
1968 Frankfurt/M. Steaua Bukarest ROU - TJ Dukla Prag TCH           13 : 11
1969 Aufgrund politischer Ereignisse ("Prager Frühling") nicht ausgetragen
1970 Dortmund VfL Gummersbach FRG - SC Dynamo Berlin GDR           14 : 11
1971 Dortmund VfL Gummersbach FRG - Steaua Bukarest ROU           17 : 16
1972 Dortmund ORK Partizan Bjelovar YUG - VfL Gummersbach FRG           19 : 14
1973 Dortmund MAI Moskau URS - ORK Partizan Bjelovar YUG           26 : 23
1974 Dortmund VfL Gummersbach FRG - MAI Moskau URS           19 : 17
1975 Dortmund ASK Vorwärts Frankfurt/O. GDR - RK Borac Banja Luka YUG           19 : 17
1976 Banja Luka RK Borac Banja Luka YUG - Fredericia KFUM BK DEN           17 : 15
1977 Sindelfingen Steaua Bukarest ROU - ZSKA Moskau URS           21 : 20
1978 Magdeburg SC Magdeburg GDR - WSK Slask Wroclaw POL           28 : 22
1979 Hin- u. Rückspiel TV Großwallstadt FRG - SC Empor Rostock GDR H 14 : 10 A 16 : 18
1980 München TV Großwallstadt FRG - Valur Reykjavík ISL         H 21 : 12
1981 Hin- u. Rückspiel SC Magdeburg GDR - RD Slovan Ljubljana YUG A 23 : 25 H 29 : 18
1982 Hin- u. Rückspiel Honvéd Budapest HUN - TSV St.Otmar St.Gallen SUI H 25 : 16 H 24 : 18
1983 Hin- u. Rückspiel VfL Gummersbach FRG - ZSKA Moskau URS A 19 : 15 H 13 : 14
1984 Hin- u. Rückspiel TJ Dukla Prag TCH - RK Metaloplastika Šabac YUG H 21 : 17 A ^17 : 21
1985 Hin- u. Rückspiel RK Metaloplastika Šabac YUG - Atlético Madrid ESP H 19 : 12 A 30 : 20
1986 Hin- u. Rückspiel RK Metaloplastika Šabac YUG - GKS Wybrzene Gdáńsk POL A 29 : 24 H 30 : 23
1987 Hin- u. Rückspiel SKA Minsk URS - GKS Wybrzene Gdáńsk POL H 32 : 24 A 30 : 25
1988 Hin- u. Rückspiel ZSKA Moskau URS - TuSEM Essen FRG H 18 : 15 A 18 : 21
1989 Hin- u. Rückspiel SKA Minsk URS - Steaua Bukarest ROU A 24 : 30 H 37 : 23
1990 Hin- u. Rückspiel SKA Minsk URS - FC Barcelona ESP H 26 : 21 A 27 : 29
1991 Hin- u. Rückspiel FC Barcelona ESP - RK Proleter Zrenjanin YUG A 21 : 13 H 20 : 17
1992 Hin- u. Rückspiel RK Zagreb YUG - CB Cantabria Santander ESP H 22 : 20 A 28 : 18
1993 Hin- u. Rückspiel RK Zagreb CRO - SG Wallau/Massenheim GER H 22 : 17 A 18 : 22
EHF Champions League
1994 Hin- u. Rückspiel
CB Cantabria Santander
ESP - ABC Braga POR A 22 : 22 H 23 : 21
1995 Hin- u. Rückspiel
CD Bidasoa Irún
ESP - RK Zagreb CRO H 30 : 20 A 26 : 27
1996 Hin- u. Rückspiel
FC Barcelona
ESP - CD Bidasoa Irún ESP H 23 : 15 A 23 : 23
1997 Hin- u. Rückspiel
FC Barcelona
ESP - RK Zagreb CRO H 31 : 22 A 30 : 23
1998 Hin- u. Rückspiel
FC Barcelona
ESP - RK Zagreb CRO H 28 : 18 A 28 : 22
1999 Hin- u. Rückspiel
FC Barcelona
ESP - RK Zagreb CRO A 22 : 22 H 29 : 18
2000 Hin- u. Rückspiel
FC Barcelona
ESP - THW Kiel GER A 25 : 28 H 29 : 24
2001 Hin- u. Rückspiel
SDC San Antonio
ESP - FC Barcelona ESP H 30 : 24 A 22 : 25
2002 Hin- u. Rückspiel
SC Magdeburg
GER - Veszprém KC HUN A 21 : 23 H 30 : 25
2003 Hin- u. Rückspiel
Montpellier HB
FRA - SDC San Antonio ESP A 19 : 27 H 31 : 19
2004 Hin- u. Rückspiel
RK Celje
SLO - SG Flensburg-Handewitt GER H 34 : 28 A 28 : 30
2005 Hin- u. Rückspiel FC Barcelona ESP - BM Ciudad Real ESP A 27 : 28 H 29 : 27
2006 Hin- u. Rückspiel BM Ciudad Real ESP - SDC San Antonio ESP A 25 : 19 H 37 : 28
2007 Hin- u. Rückspiel
THW Kiel
GER - SG Flensburg-Handewitt GER A 28 : 28 H 29 : 27
2008 Hin- u. Rückspiel
BM Ciudad Real
ESP - THW Kiel GER H 29 : 27 A 31 : 25
2009 Hin- u. Rückspiel
BM Ciudad Real
ESP - THW Kiel GER A 34 : 39 H 33 : 27
2010 Köln
THW Kiel
GER - FC Barcelona ESP           36 : 34
2011 Köln FC Barcelona ESP - BM Ciudad Real ESP           27 : 24
2012 Köln THW Kiel GER - BM Atlético Madrid ESP           26 : 21
2013 Köln HSV Hamburg GER - FC Barcelona ESP     n.V. 30 : 29
2014 Köln SG Flensburg-Handewitt GER - THW Kiel GER       32 : 30
2015 Köln FC Barcelona ESP - Veszprém KC HUN       28 : 23
2016 Köln KS Kielce POL - Veszprém KC HUN (4:3 i.S.) n.V. 35 : 35
2017 Köln RK Vardar Skopje MKD - Paris Saint Germain HB FRA       24 : 23
1980 Valur Reykjavík verzichtete auf sein Heimspiel
1984
Dukla Prag Sieger nach Siebenmeterwerfen (4:2)

Titel nach Anzahl
Anz   Verein   Jahre
9 FC Barcelona ESP 1991 1996 1997 1998 1999 2000 2005 2011 2015
5 VfL Gummersbach GER (FRG) 1967 1970 1971 1974 1983
3 SKA Minsk URS 1987 1989 1990
3 SC Magdeburg GDR / GER 1978 1981 2002
3 BM Ciudad Real ESP 2006 2008 2009
3 THW Kiel GER 2007 2010 2012
2 Frisch Auf Göppingen FRG 1960 1962
2 Steaua Bukarest ROU 1968 1977
2 TV Großwallstadt GER (FRG) 1979 1980
2 TJ Dukla Prag TCH 1963 1984
2 RK Metaloplastika Šabac YUG 1985 1986
2 RK Zagreb YUG / CRO 1992 1993
1 Stadtauswahl Prag TCH 1957
1 Redbergslids IK SWE 1959
1 Dinamo Bukarest ROU 1965
1 SC DHfK Leipzig GDR 1966
1 ORK Partizan Bjelovar YUG 1972
1 MAI Moskau URS 1973
1 ASK Vorwärts Frankfurt/Oder GDR 1975
1 RK Borac Banja Luka YUG 1976
1 Honvéd Budapest HUN 1982
1 ZSKA Moskau URS 1988
1 CB Cantabria Santander ESP 1994
1 CD Bidsoa Irún ESP 1995
1 SDC San Antonio Pamplona ESP 2001
1 Montpellier HB FRA 2003
1 RK Celje SLO 2004
1 HSV Hamburg GER 2013
1 SG Flensburg-Handewitt GER 2014
1 KS Kielce POL 2016
1 RK Vardar Skopje MKD 2017

Finalteilnahmen und Siege nach Nationen
Siege Finale Land
19 31 Deutschland (davon DDR 4/6)
15 27 Spanien
5 12 Jugoslawien (davon heutiges Kroatien 2/5, Serbien 2/4 , Bosnien-Hz. 1/2 , Slowenien 0/1)
5 8 UdSSR (davon heutiges Russland 2/5 , Belarus 3/3)
3 6 Rumänien
3 5 CSSR (alle heutiges Tschechien)
1 5 Kroatien
1 5 Ungarn
1 2 Schweden
1 2 Frankreich
1 1 Slowenien
1 4 Polen
1 1 Mazedonien
- 2 Dänemark
- 1 Island
- 1 Schweiz
- 1 Portugal