Endspiele um die DDR-Meisterschaft (Männer / Halle)

Info
1950 bis 1954 wurden Endrunden der Landes- (bis 1952) bzw. Bezirksmeister (ab 1953) ausgetragen
1955 bis 1964 wurden Endspiele der Staffelsieger der DDR-Liga ausgetragen
1958 wurde wegen der Hallen-Weltmeisterschaft in der DDR keine Meisterschaft sondern eine Pokalrunde ohne Nationalspieler ausgetragen

Jahr
Ort Meister       Finalgegner
Ergebnis(se)
     
Die Endrunden-Endspiele
1950 Leipzig SC Weißensee - BSG RFT Gera   5 : 4
1951 Berlin (Ost) SV DVP Halle - SC Weißensee   7 : 3
1952 Leipzig SV DVP Halle - BSG Motor Luckenwalde   3 : 1
1953 Berlin (Ost) BSG Motor Rostock - SV DVP Halle   5 : 2
1954 Leipzig BSG Motor Rostock - BSG Lokomotive Gera   13 : 4
Die Endspiele der Hallenhandball-DDR-Liga*
1955 Magdeburg BSG Motor Rostock - SG Dynamo Halle   14 : 11
1956 Erfurt BSG Motor Rostock - BSG Motor Eisenach   25 : 17
1957 Berlin (Ost) SC Empor Rostock - BSG Motor Eisenach   17 : 15
1958 Berlin (Ost) [Pokal] SC Lokomotive Leipzig - SC Aufbau Magdeburg   10 : 9
1959 Magdeburg SC DHfK Leipzig - BSG Motor Gohlis Nord Leipzig   20 : 13
1960 Berlin (Ost) SC DHfK Leipzig - ASK Vorwärts Berlin   19 : 18
1961 Berlin (Ost) SC DHfK Leipzig - BSG Lok Südost Magdeburg   14 : 12
1962 Berlin (Ost) SC DHfK Leipzig - SC Dynamo Berlin   21 : 11
1963 Berlin (Ost) BSG Motor Südost Magdeburg - SC DHfK Leipzig   11 : 10
1964 Berlin (Ost) ASK Vorwärts Berlin - SC DHfK Leipzig   18 : 15
Bis 1964 lautete die Bezeichnung für die höchste Spielklasse "Hallenhandball-DDR-Liga"

Finalteilnahmen nach Anzahl
(Siege in Fettdruck)
Anz.
Verein
Jahre
6 SC DHfK Leipzig 1959 1960 1961 1962 1963 1964
5 BSG Motor / SC Empor Rostock 1953 1954 1955 1956 1957
4 SV DVP / SG Dynamo Halle 1951 1952 1953 1955
2 SC Weißensee 1950 1951
2 BSG Mechanik / Lokomotive Gera 1950 1954
2 BSG Motor Eisenach 1956 1957
2 ASK Vorwärts Berlin 1960 1964
2 BSG Lok Südost Magdeburg 1961 1963
1 BSG Motor Luckenwalde 1951
1 BSG Motor Gohlis Nord Leipzig 1959
1 SC Dynamo Berlin 1962