Feldhandballmeister in der DDR (Männer)
» Meister in Deutschland bis 1933 | » Deutsche Meister 1931 - 1975

5 4 2

Jahr     Meister     Finalgegner Ergebnis
1948   ZSG Schuhmetro Weißenfels - SG Rostock-West 12 : 7
1949   BSG Buckau-Wolf Fermersleben - SG Gera-Untermhaus   15 : 7
1950   SG Leipzig-Eutritzsch - - Endrunde - Punkte 8 - 0
1951   BSG Motor Schiffswerft Ro▀lau - BSG Mechanik Gera   10 : 9
1952   SV DVP Halle - BSG Einheit Calbe Entscheidungssp. 10 : 9
1953   BSG Stahl Calbe - - Eingleisige Oberliga - Punkte 40 - 8
1954   BSG Stahl Calbe - SG Dynamo Halle   11 : 8
1955 M BSG Motor Rostock - SG Dynamo Halle   18 : 12
1955 P BSG Lokomotive Gera - BSG Lok Südost Magdeburg Pokal-Endspiel 13 : 8
1956   SC Dynamo Berlin - BSG Lok Südost Magdeburg   14 : 10
1957   SC Dynamo Berlin - BSG Lok Südost Magdeburg   11 : 8
1958   BSG Motor Eisenach - SC Empor Rostock   13 : 12
1959   ASK Vorwärts Berlin - SC Dynamo Berlin   17 : 13
1960   ASK Vorwärts Berlin - SC Lokomotive Leipzig   14 : 12
1961   SC Dynamo Berlin - SC Lokomotive Leipzig   16 : 12
1962   ASK Vorwärts Berlin - SC Lokomotive Leipzig n.V. 18 : 17
1963 P SC Empor Rostock - BSG Lok Südost Magdeburg Pokal-Endspiel n.V.V. 19 : 15
1963 M ASK Vorwärts Berlin - SC Dynamo Berlin n.V.V. 28 : 23
1964   ASK Vorwärts Berlin - SC DHfK Leipzig   12 : 6
1965   SC Leipzig - SC Dynamo Berlin   19 : 15
1966   SC Dynamo Berlin - eingleisige Oberliga Punkte 36 - 0
1967   SC Magdeburg - eingleisige Oberliga Punkte 31 - 5

Titel nach Anzahl
Anz   Verein Jahre
5 ASK Vorwärts Berlin 1959 1960 1962 1963 1964
4 SC Dynamo Berlin 1956 1957 1961 1966
2 BSG Stahl Calbe 1953 1954
1 BSG Schuhmetro Weißenfels 1948
1 BSG Buckau-Wolf Fermersleben 1949
1 SG Leipzig-Eutritzsch 1950
1 BSG Motor Schiffswerft Roßlau 1951
1 SV DVP Halle 1952
1 BSG Motor Rostock (sp. SC Empor) 1955
1 ThSV Eisenach 1958
1 SC Leipzig 1965
1 SC Magdeburg 1967
1 BSG Lokomotive Gera (Pokalsieger) 1955 P
1 SC Empor Rostock (Pokalsieger) 1963 P

Vereine
SC Dynamo Berlin 1956 als Neugründung anstelle von Dynamo Halle in die Oberliga aufgenommen
SG Gera-Untermhaus später BSG Lokomotive Gera
BSG Mechanik Gera später BSG Wismut Gera
SV DVP Halle später SG Dynamo Halle (1955 aus der Oberliga gestrichen und durch SC Dynamo Berlin ersetzt)
SG Dynamo Halle ab 1959 mit "neuer" I. Mannschaft wieder in der Oberliga vertreten
SC Lokomotive Leipzig 1963 mit SC Rotation Leipzig zu SC Leipzig zusammengelegt
BSG Buckau-Wolf Fermersleben später BSG Motor Fermesleben, dann BSG Motor Südost Magdeburg, heute FSV 1895 Magdeburg
BSG Schiffswerft Roßlau später mit MSG Motor Ost zu BSG Motor (Elbe-Werk) Roßlau
SG Rostock-W. / BSG Motor Rostock ab 1950 BSG Motor Rostock, I. Mannschaft 1955 zu SC Empor Rostock
BSG Motor Rostock 1963 mit "neuer" I. Mannschaft noch einnmal in der Oberliga
ZSG Schuhmetro Weißenfels-M.
später BSG Fortschritt Weißenfels