Spielbetrieb im gesamten deutschen Handball bis mindestens 19. April ausgesetzt Zweites Update 13.03.2020
Am Freitag teilte das Präsidium des Deutschen Handballbundes mit, dass der gesamte Spielbetrieb des deutschen Handballs bis mindestens zum 19. April auf allen Ebenen ausgesetzt werden soll. Dies betrifft sowohl die Bundesligen und vom DHB ausgetragenen Ligen (3. Liga und JBLH) als auch sämtliche Landesverbände und deren Gliederungen.

Auch das für diesen Freitag angesetzte Länderspiel der DHB-Männer gegen die Niederlande in Magdeburg wurde abgesagt. Das in der Zeit vom 17. bis zum 19. April in der Berliner Max-Schmeling-Halle geplante Olympia-Qualifikationsturnier wurde mittlerweile ebenfalls abgesagt und auf einen noch unbestimmten Termin verschoben. Die für Ende März angesetzten EM-Qualifikationsspiele der Frauen-Nationalmannschaft gegen Slowenien werden aller Voraussicht nach ebenfalls verlegt.

In eigener Sache: Die auf dieser Webseite in den Übersichten der betroffenen Wettbewerbe eingetragenen Spieltermine noch ausstehender Partien dieser Saison sind durch die aktuelle Situation praktisch alle als obsolet zu betrachten. Ob, wann und in welcher Weise der Spielbetrieb in dieser Saison noch fortgeführt wird, kann derzeit nicht prognostiziert werden. Das Austragen bzw. Ändern der Termine wird aber einige Zeit in Anspruch nehmen, da es manuell vorgenommen werden muss, daher sind alle derzeit noch eingetragenen Termine nach dem 12.03.2020 zu ignorieren und besitzen keine Aussagekraft mehr.

Ausblick für bundesligainfo.de: Da die aktuelle Saison 2019/20 nach achtzehn Jahren im Dauereinsatz ohnehin die letzte Spielzeit mit aktuellem Ergebnisdienst bei bundesligainfo.de sein wird, soll die eigentlich erst für den kommenden Herbst geplante Umstellung der Webseite zum reinen Tabellen- und Datenarchiv bereits in den folgenden Wochen in Angriff genommen werden. Abgesehen vom Ergebnisdienst der jeweils aktuellen Spielzeit wird sich an der Grundstruktur und Ausrichtung der Webseite allerdings nicht viel verändern, die Archive bleiben sämtlich auch in dem derzeitigen Aufbau erhalten, werden weiterhin ergänzt und gepflegt, aber künftig statt tages- oder wochenaktuell nur noch jährlich um die dann jeweils abgelaufene Spielzeit ergänzt (sofern die Erhebung der Resultate dann noch mit einem vertretbaren Aufwand durchgeführt werden kann, denn durch die Abschaffung der zentralen Ergebnisdienste oberhalb der Oberligen ist der Einpflegeaufwand für Spielpläne, Termine etc. für die oberen Ligen und die JBLH erheblich gestiegen, da nun fast alles wie in den Anfangstagen wieder händisch erledigt werden muss).

Archiv-Update Feldhandball - DSB, DT und Gau/Bereichsklassen Update 24.03.2020
Das Archiv zur Feldhandball-Meisterschaft der Männer konnte für die Zeit bis 1940 ziemlich umfangreich ergänzt werden. Neben zahlreichen Detailergänzungen zu den DM-Endrunden der verschiedenen Verbände (Austragungsdaten, Orte, Resultate) konnten auch zahlreiche Endrundenspiele der sieben Einzelverbände in der DSB sowie die regionalen Endrunden der DT (Deutsche Turnerschaft) hinzugefügt werden, wodurch sich ein komplexes Bild der damaligen Strukturen im Meisterschaftsbetrieb rekonstruieren lässt. Die Menüstruktur wurde dementsprechend angepasst.

Die Gauklassen (ab 1939: Bereichsklassen) sind nun von der Saison 1933/34 bis 1939/40 eingepflegt. Aufgrund der regional höchst unterschiedlichen Quellenlage sind die Tabellen teils komplett, teils nur unvollständig vorhanden, aber zumindest die Zusammensetzung der höchsten damaligen Spielklasse ist in fast allen Fällen darstellbar. Für die Saison 1940/41 liegen leider nur Zwischenstände aus dem Dezember 1940 vor und die Daten zu den danach folgenden Spielzeiten bis zum Abbruch des Spielbetriebs Ende 1944 sind bisher leider noch höchst bruchstückhaft und darum noch nicht hinterlegt. Hier wird aber weiterhin recherchiert und es können vermutlich - nach überstandener "Corona"-Krise - weitere Ergänzungen vorgenommen werden.

Damit ist eines der aufwändigsten und schwierigsten Recherchefelder des Handballdatenprojekts von bundesligainfo.de weit fortgeschritten und bietet nun ein - noch nicht ganz lückenloses, aber schon sehr dichtes - Bild der Geschichte der Deutschen Meisterschaften dieses heute fast vergessenen Spieles, das einmal der unangefochtene Mannschaftssport Nummer zwei in Deutschland gewesen ist. Übrigens ist auch die DDR-Meisterschaft bereits seit Längerem hier in Zahlen und Fakten dokumentiert. Dieses ist ebenso ein exklusives Resultat der Eigenrecherche des BLI-Teams wie die übrige Zusammenstellung der Feldhandball-Ligen sowie der DDR-Spielklassen und Resultate (inklusive der Jugendmeisterschaften!) im Hallenhandball, die vor der Aufnahme dieser jeweiligen Rechercheprojekte vor rund zehn Jahren in keiner Sammelquelle zu finden waren und heute exklusiv bei und durch bundesligainfo.de zur Verfügung gestellt werden können.
» Archiv DM Feldhandball Männer | » Archiv DDR-Meisterschaft Feldhandball Männer | » Portal DDR-Handball

Listen der deutschen Handball-Länderspiele aktualisiert (inklusive EM 2020) 26.01.2020
Alle Jahre wieder zum Turnier erscheint hier das neue Update der Länderspielelisten. Die Liste der Männer-Länderspiele beinhaltet alle 1.406 A-Partien bis zum Spiel um Platz 5 bei der EURO 2020 sowie alle bekannten B- und Feldhandball-Länderspiele sowie eine ganze Anzahl inoffizieller Vorbereitungsspiele. Die Liste der Frauen umfasst nun 1.229 offizielle A-Länderspiele bis zur WM 2019 sowie ebenfall alle Feldhandball-Länderspiele. Die Listen der Länderspiele der früheren Auswahlmannschaften der DDR und des Saarlandes sind natürlich weiterhin verfügbar
» DHB-Länderspiele Männer bis zur EM 2020 (pdf, 665 kB) | » DHB-Länderspiele Frauen bis zur WM 2019 (pdf, 492 kB)
» DHV-Länderspiele Männer (pdf, 312 kB) | » DHV-Länderspiele Frauen (pdf, 270 kB) | » HVS-Länderspiele Männer (pdf, 58 kB)